Fliegerhorste

 Fliegerhorste waren mehr oder weniger nach dem gleichen Schema aufgebaut: Der Kern bildete ein Flugfeld, auf dem entweder je nach Wetterlage eine Start- und Landerichtung festgelegt wurde, oder auf dem drei permantente Start- und Landebahnen in Dreiecksform ausgelegt waren. Diese Start- und Landebahnen waren - wo erforderlich - auch befestigt. An das Flugfeld schlossen sich an die Werftbereiche mit den dazugehörigen Luftfahrzeughallen sowie Unterkunftsbereiche mit Unterkunfts- Stabs und sonstigen Versorgungsgebäuden wie KFZ- Bereich, Küchen, Kantinen oder Kasino, aber auch Heizwerk etc. Etwas abgesetzt befanden sich Tanklager, Munitionslager oder aber auch Schießstände.

Diese Seite wird derzeit überarbeitet!

Ehemaliges Kasino Trollenhagen (Foto:wolff@radartutorial.eu)


Zurück